Aufrufe
vor 1 Jahr

wasistlos bad fuessing magazin Juli 2017

  • Text
  • Tagesschau
  • Wetter
  • Juli
  • Kurhaus
  • Regionalprogramm
  • Rundschau
  • Kurallee
  • Arte
  • Deutschland
  • Magazin
Wasistlos - Das Bad Füssing Magazin Juli 2017: Lesen Sie den Kurzkrimi von Ella W. Anders und nehmen Sie am Krimipreisrätsel teil! Lebensfreude, Körperkultur und Genuss - Das wasistlos Magazin berichtet über aktuelle Themen aus der Thermenregion rund um Bad Füssing, liefert Ihnen Ausflugstipps, tolle Veranstaltungen, Gewinnspiele und gibt Insider-Tipps rund um Kulinarik und Genuss. Auch Kultur- und Kunst-Liebhaber kommen bei interessanten Ausstellungstipps und Hintergründe zur Geschichte der Region auf ihre Kosten. Diesen Monat: vorgestellt: Fischerfest in Würding - Ausstellung "Kinetische Lust und Hoamatland: Hans Polterauer - selbstgemachte Liköre von Karl Augenstein: Master of Hilde - Auf den Spuren von Johann Baptist Modler: Modlerstuck im Zisterzienserkloster Aldersbach (Teil 1) - Aqua Piano 2017 - Biergartenevents und Schlager in Maier's Burgwirtschaft - TV-Programm - Gewinnspiel 500,-€ Hotelgutschein u.v.m. remark marketing + medien

BAD FÜSSING I KURZ &

BAD FÜSSING I KURZ & FÜNDIG A... Z * Abholservice Mediaktiv GmbH (bundesweiter Busabholservice), Der Bad Füssing Shop, PassauCard Service Büro, Dürnöder Weg 3, (08531)944913 16-f Weitere Busabholservices finden Sie im Gastgeberverzeichnis (erhältlich beim Kur- & GästeService) oder im Internet unter www.badfuessing.de Acryil-Bilder Atelier Holzhäuser (Malkurse für Acryl- Bilder) Holzhäuser 4, (0160)1662955 www.hmo.vpweb.de, 8-h Apotheken Kurpark Apotheke, Kurallee 18/Bad Füssing, (08531)2022, PQ 18-f St.-Ulrich-Apotheke, Simbacher Str. 6/ Pocking, (08531)7602 Löwen-Apotheke, Thermalbadstr. 9/Bad Füssing, (08531)29279, PQ 18-e Apotheke am Stadtplatz, Am Stadtplatz 2/Pocking, (08531)1771 Apotheke St. Georg, Passauer Str. 23/ Pocking, (08531)249020 Alte Apotheke, Simbacher Str. 12/ Pocking, (08531)4982 Marien-Apotheke Pocking, Kirchplatz 9/ Pocking, (08531) 4801 Rottal-Apotheke, Marktplatz 23/ Rotthalmünster, (08533) 7221 Marien-Apotheke, Hauptstr. 30/Ruhstorf, (08531) 31210 Thermen-Apotheke, Sonnenstr. 4/Bad Füssing, (08531)21203, PQ 18-e Markt-Apotheke, Marktplatz 36/ Rotthalmünster, (08533) 919310 Ärzte siehe Gastgeberverzeichnis (erhältlich beim Kur- & GästeService) Ausflugsfahrten/Reisebüros Eichberger Reisen Thermalbadstraße 9 (gegenüber Therme 1) (08531)94490 info@eichberger-reisen.de, Geöffnet: Mo- Fr 9-13 + 14-18, Sa 9-12 18-e Autohändler siehe Kfz Bad Füssing Gutschein Bad Füssing Gutschein Kurallee 6, (08531) 9488899 18-e biovital® BewegungsParcours Dieser Behandlungsparcours mit 30 Gerätschaften bietet Medizin pur. Er hilft die Wirbelsäule zu stärken und vorbeugend Rückenschäden zu vermeiden. Therapeutische Begleitung ist obligatorisch. Infos: Gesundheit ServiceCenter, Rathausstraße 8, (08531) 975511, Fax (08531) 975519, gesundheit@ badfuessing.de 17-f Bahn - Deutsche Bahn Reiseauskünfte und Fahrkarten Bahn - Reise & Touristik AG - DB Verkaufsstelle Bad Füssing, Kurallee 15 (08531)21908, Fax (08531)27219, Geöffnet: Mo - Fr 10 - 16 Uhr (außer an Feiertagen), 18-f Bahnstation Pocking-Bad Füssing - Reiseauskünfte an jedem größeren Bahnhof - Haus-zu-Haus-Gepäckdienst: (0180) 6236723 Banken/Geldautomaten Sparkasse Passau: Bad Füssing, Rathausstr. 4, (08531)97810 18-f Rottaler Raiffeisenbank eG: Bad Füssing, Thermalbadstr. 20, (08531)913580 17-f Egglfing, Obere Inntalstraße 44, (08537) 918900 14-k Raiba Unteres Inntal, Untere Inntalstr. 32/Würding, (08531)24689 23-i VR Bank Bad Füssing, Sonnenstr. 4, (08531)913672 18-e Deutsche Post AG: Postbank (nur Geldautomat), Bgm.- Frankenberger-Haus, Kurallee 15 18-f Postbank (Geldautomat u. Post schalter), im Edeka, Ahornstr. 3 17-f Bücherei Bücherdreieck Bad Füssing (ökumenische Pfarr- u. Kurbücherei), mit Laden für FairHandelswaren, Kurhausstr. 2a, im Dreiecksgebäude zwischen Spielbank u. Großem Kurhaus, (08531)975320 Mo+Mi+Fr 15-17, Di 17-19 19-f Kur- und Volksbücherei Egglfing am Inn, Obere Inntalstr. 36 (beim Pfarrhof) Fr 17-18 14-k Kath. Volksbücherei Aigen am Inn, Leonhardiweg 1 Mo 17-18 + Do 19-20 (m. Verkauf von FairHandelswaren) 3-j Ballonfahrten (ganzjährig bei schönem Wetter) Heißluftballon „Ballooning Bavaria“, (08506)317 Behindertengerechte Einrichtungen Behinderten(fahr)dienst / Mobile Hilfe nur gegen Voranmeldung Bayer. Rotes Kreuz, Kreisverband Passau, Rotkreuzplatz 1/Passau, kvpassau.brk.de Fahrdienst für Rollstuhlfahrer oder Liegendpatienten, (0851)95989-83 Krankentransport/Rettungsdienst, 19222 Ambulante Krankenpflege, Pflegenotruf Tag & Nacht, (08531)510222 Malteser-Hilfsdienst Zug Pocking, Brunnenweg 32, (08531)41621 (Behindertenfahrdienst) Sozialstation-Mobile Hilfe, Passauer Str. 6/Pocking, (08531)510300 Weitere Informationen erhalten Sie beim Kur- & GästeService Bad Füssing, Rathausstraße 8, (08531)975-580 Rollstuhlverleih und -reparatur Uttenthaler, Inntalstr. 50, (08531) 92190, Fax (08531)9219111, info@uttenthalerbad-fuessing.de, www.uttenthaler-badfuessing.de 19-i Behindertengerechte Quartiere siehe Gastgeberverzeichnis (erhältlich beim Kur- & GästeService) BehindertenWC - öffentlich 4-i, 17/18-f, 18-e, 18-f, 19-f, 24-i Elektromobil-, Rollatoren- und Rollstuhlverleih und Rollstuhlreparatur Fahrradverleih Uttenthaler, Inntalstr. 50, (08531)92190, Fax (08531)9219111, info@uttenthaler-bad-fuessing.de, www. uttenthaler-bad-fuessing.de 19-i Campingplätze siehe Gastgeberverzeichnis (erhältlich beim Kur- & GästeService) Einkaufen siehe wasistlos-badfüssing -magazin Rubrik Einkaufen Fahrradverleih R. Egginger, Pockinger Str. 10, (08531)980004 18-e Hans Federl, Magazinstr. 18 + Dorfstr. 5, (08531)942660 + 94160 23-i App.-Haus Antonius, Antoniusweg 5-7, (08531)94160 21-i Sebastian Hellmannsberger, Sonnenstr. 25, (08531)21391 17-e Markus Göschl (Riedlhof), Bachstr. 23, (08531)92390 16-g Fahrradverleih Sylvia Haneder, Safferstettener Str. 24, (08531) 914514 oder (0171) 4866624 17-f Reinhard Schlanke, Safferstettener Str. 2, (0172)8153845 17-f Fahrradverleih Uttenthaler, Inntalstr. 50, (08531)92190 19-i Rikscha-Vermietung und -Rundfahrten Fahrradverleih Brigitte, Birkenallee 3, (08531) 22915, (0160) 8272266 17-f Fahrradreparatur R. Egginger, Pockinger Str. 10, (08531)980004 18-e Fahrradverleih Uttenthaler, Inntalstr. 50, (08531)92190 19-i Friseursalons Friseursalon Andrea, Obere Inntalstr. 44, (08537)523 14-k Hair Style, Irchinger Str. 1, (08537)201 3-j Haarstylist Mike Böhle, Lärchenweg 1, (0174) 9671749, 16-e Friseur Heidi, Paracelsusstr. 1, (08531) 9700 19-g Coiffeur im Wittelsbach, Beethovenstr. 8, (08531)952287 18-g Hair INN Style, Lindenstr. 2, (08531)2029 17-f Friseur Butterfly, Birkenweg 13a, (08531) 980145 17-g Hair & mehr, Pockinger Str. 2, (08531)21350 18-e Herrenfriseur „Charly“, Lindenstraße 5, (08531) 135047, 17-f Friseursalon – Haarstudio, Goethestr. 5, (08531)21375 18-f Modefriseur Schubert, Kurallee 22, (08531)21219 18-f Monis Trendsalon, Obere Inntalstr., (08537) 1407 14-k Friseurteam Robert Voll, Sonnenstr. 11, (08531)22935 18-e Fundbüro Rathaus Zimmer Nr. 3, Rathausstr. 6, (08531)975-444, Mo-Fr 8-12 18-f Galerien Atelier Holzhäuser (Malkurse für Acryl- Bilder) Holzhäuser 4, (0160)1662955 www.hmo.vpweb.de, 8-h Gastgeberverzeichnis (Katalog beim Kur- & GästeService) Hunde Hunde sollen im gesamten Gemeindegebiet an der Leine geführt werden! Immobilien Bad Füssinger Immobilien GmbH, Kurallee 18, (08531)21125 und 21365 18-f Bray Universalbau GmbH, Antoniusweg 2/Würding, (08531)91330 21-i Cernota Immobilien, Thermalbadstr. 8, (08531)21358 18-e F. Lidl Immobilien Sonnenstraße 11, (08531) 3105536, 18-e Huber Richard, Bussardstr. 11/Egglfing, (08537)1254 14-j Immobilien Hallabrin GmbH, Goethestr. 3, (08531)22051 18-f IRL Immobilien, Wiesenweg 1, (08531)310968, 24-h Rottaler Raiffeisen-Anlagenvermittlung, Thermalbadstr. 20, (08531)913580 17-f Internet Internet-Café im Großen Kurhaus, Kurhausstraße 2 19-f Internet-Terminal im Kur- & GästeService, Rathausstraße 8 18-f Europa Therme, Kurallee 23, (08531)94470 (mit Bade-/ Behandlungskarte) 19-g Johannesbad (Foyer der Fachklinik), Johannesstr. 2, (08531)230 19-h Kältekammer -110 Grad Celsius Deutsche Rentenversicherung Oberbayern, Orthopädie-Zentrum Bad Füssing, (08531)959-0, www. orthopaedie-fuessing.de. 19-e KFZ Andorfer Helmut, Göggingerstr. 37/ Würding, (08538)836 C/26-i Auto Augenstein, Obere Inntalstr. 1/ Egglfing, (08537)851 A,B,C,D,E/15-k 24h Notruf- Hotline (täglich) (0170)4341290 Berger Hubert, Dürnöderweg 7, (08531)981144 C/15-e Egginger Rudolf, Pockingerstr. 10, (08531)980004 B,C,D/18-e Kfz-Haspelhuber, Forststr. 6/Irching, (08537)91041 C/6-h Kreil Josef, Bauerngasse 14/Aigen, (08537)267 C,G/2-j Taxi/Mietwagen Hedtke, Am Anger 22/ Würding, (08531)24311 F/23-h OMV-Tankstelle, Pockinger Str. 19, (08531)981304 B,D/19-d Taxi Pirsch, Martinweg 4, Tel. (08531) 135132 F, 21-i A= Autovermietung • B= Autowaschanlage • C= KFZ Werkstätte • D= Tankstelle • E= Autogas • F= Taxi • G= E-Ladestation Kindergärten Kindergarten Aigen, Klosterstr. 2/Aigen, (08537)350 3-j Kindergarten Egglfing, Pichlstr. 8a/ Egglfing, (08537)1356 14-k Kindergarten Bad Füssing, Rathausstr. 14, (08531)24634 (Unterbringung 8-16 Uhr. Kosten: 5 € für 4 Stunden, 10 € pro Tag) 18-f Kindergarten Würding, Thaler Str. 13/ Würding, (08531)981111 23-i Kinderspielplätze Am Innfeld/Aigen 4-j Am Reiserfeld 16-f Am Sonnenring 16-e Bussardstr./Egglfing 14-j Gögginger Str./Würding 24-i Hubert-Haider-Str./Aigen 3-j Im Freibad (nur für Besucher) 17-e Im Freizeitpark 18-g Kurgymnastikhalle 17-h Kurhausstr./Skaterbahn 19-f Lupinenweg/Egglfing 13-k Tränkeweg/Würding 23-i Treidlerweg/Egglfing 14-l Wiesenweg/Würding 24-h Kino www.kino-bad-fuessing.de Filmgalerie, Sonnenstraße 4, (08531) 29284 18-e DAS KINO im Großen Kurhaus, Kurhausstraße 2, (08531) 21441 19-f Kirchen Kath. Kurseelsorge, Rathausstraße 10, (08531) 3107330 18-g Evang. Kurseelsorge, Rathausstraße 2, (08531) 29636 17-f Kosmetik/Fußpflege Augenblick Staudacher, Safferstettener Str. 25, (0171)5271205, 17-f Kosmetikstudio Bettina Gruber- Allstorfer, im Kurhotel Diana, Kuralle 12, (08531)2030 18-f Beauty Oase Hotel Frechdachs, Paracelsusstr. 5, (08531)9425-800 19-g Beauty & Wellness Balance, Finkenstr. 6 Thermenhotel Gass, (08531)290883 18-h Beautyfarm – Wellness und Spa Eva Carewave® – Wellness-Massage für Frauen Tel. 0151/56511643 Beautyfarm-Wellness u. Spa, med. Fußpflege Eva Sigmond, Paracelsusstr. 8, (08531)437013 19-g Beauty- & Wellnessstudio „Vitalis“, Paracelsusstr. 1/Klinik Niederbayern, (08531)970899 19-g Beauty- & Wellnessstudio „Vitalis“, Richard-Wagner-Str. 1/Kurhotel Königshof, (08531)225155 18-g Praxis Hände und Füße, Obere Inntalstr. 32a, (08537)91180 15-k Dinkelmeyer-Brandl Irmgard, Am Schlehenweg 11, (08531)22285 16-e Dolce Vital Beauty & Wellness, Bachstr. 15, (08531)278-0 16-g Europa Therme, Kurallee 23, (08531)9447-0 19-g Freudenstein Barbara, Beethovenstr. 7, (08531)317698 18-g Feilhuber Franziska, Hotel & Appartementhof Waldeck, Paracelsusstraße 12, (08531) 29050, 19-g Schönheitsfarm Vitalhotel Falkenhof, Paracelsusstr. 4, (08531)974450, 19-g Kosmetikstudio Harmonie, Richstein´s Posthotel, Inntalstr. 36, (08531)29090 19-i Kosmetikstudio/med. Fußpflege Alexandra Marten, Andreasstr. 7, (0178) 1337830, 16-g Silvia´s Nail-Design Marstallerstr. 6, (08538) 912493 + (0160) 2830600 Sibylle’s Nagel- & Fußpflegestudio, Inntalstr. 32, (08531) 976918 18-i Mariano Giovanni (Podologe), Safferstettener Str. 33, (08531)22330 16-g Hair & mehr, Pockinger Str. 2, (08531)21350 18e Hausner Alexandra, (Kosmetik/Fußpflege), Amselweg 14, (08531)9750 19-h Holzapfel’s „Balance Beautyfarm” + „Zen Spa“, Thermalbadstr. 5, (08531)957-240 18-e Kosmetik im Lindenhof (Ortner´s Lindenhof) Pockinger Str. 1 - 5, (08531) 279-242, 18-e Access Bars® Karola Nold, (08531) 2758978 www.karola-nold.de Kosmetikstudio Gessner, Mozartstr. 1/ Thermenhotel Apollo, (08531)249923 18-g Kosmetikstudio Gessner, Hotel Schweizer Hof, Thermalbadstr. 11, (08531)914861 18-f Kosmetik und Wellness Haus Renate, Lederergasse 7, (08531)923835 16-g Kosmetikstudio Krämer med. Fußpflege, Kurallee 10, (08531)291222 18-f König Rita med. orientierte Fußpflege, Schlehenweg 8, (08531)910773 16-e Royal Beauty im Boutique & Feelness Hotel Mürz, Birkenallee 9, (08531)958-0 17-g Kosmetikstudio Zwicklbauer Cornelia, Campingplatz Holmernhof, Am Tennispark 10, (08531)2474320 18-d Carmen Sun & Nails med. Fußpflege, Am Tennispark 1, (08531)247930 18-e Kosmetik Wittelsbach, Beethovenstr. 8, (08531)952-0 18-g Wellness- und Massagestüberl, Saunahof/Kurallee 1, (08531)135588 18-e Kosmetik zum Wohlfühlen, Unt. Inntalstr. 44/Würding, (08531)135045 22-i Kosmetik für Körper und Schönheit, Hochrainstr. 50, Tel. (0151) 65113172, 19-h Kur „Weg zur Kur“-siehe Gastgeberverzeichnis (erhältlich beim Kur- & GästeService) Kurhaus/Kursäle Großes Kurhaus, Kurhausstr. 2, Kapazität für ca. 850 Pers., Großer Kursaal, Leseraum und Konferenzräume 19-f Kleines Kurhaus, Kurallee 19, Kapazität für ca. 400 Pers., mit Kleinem Kursaal und Aufenthaltsmöglichkeiten im Foyer 19-f Kurkonzerte Im Großen bzw. Kleinen Kursaal, bei schönem Wetter im Freien. Leitung: Kapellmeisterin Anna Hoppa, Spielplan Kurorchester: Mo+Do+Sa 10-12 + 15.00- 17.00, Di spielfrei, Mi 15.00-17.00 + 19.30 (Wunschkonzert) Fr 10-12 + So 10.30- 11.30, 15.00-17.00 + 19.30 (Abendkonzert) > Siehe Veranstaltungskalender Kur- und Gästekarte / Kurbeitrag Als Kurgast genießen Sie mit dieser Karte viele Vorteile: • kostenl. Eintritt zu den Kur- u. Standkonzerten unseres Kurorchesters • freier Zugang zum Lesesaal (über 80 Tageszeitungen) • Teilnahme am geführten Rad- u. Wanderprogramm des Kur- & GästeService • kostenlose Teilnahme an der täglichen Frühgymnastik (Mo – Fr) • freier Eintritt in die Spielbank Bad Füssing (beim ersten Besuch) • sowie Ermäßigungen bei Partner-Institutionen (Museen, etc.) • kein Zuschlag für Veranstaltungen (Zuschlag für Tagesgäste 3,00€) • kostenlose Busbenutzung des Orts- u. Bäderverkehrs (nur mit elektronischer Kurkarte) • einmalige kostenlose Nutzung des biovital® BewegungsParcours bei ...mehr auf Seite 56 54

Kinetische Lust und Hoamatland Hans Polterauer im Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet Franz Stelzhamer wird sozialisiert in einer Zeit, in der die Herrschenden – wieder einmal – die heraufdämmernde Freiheit der Menschen in Europa bekämpfen: er ist gerade 12 Jahre alt, als sich im sogenannten Wiener Kongress der nach dem Sturz Napoleons wiedererstarkende Hochadel auf eine ihm genehme Aufteilung Europas und ein gemeinsames Vorgehen gegen etwaige demokratische Tendenzen einigt. Der freiheitsliebende Stelzhamer wird sich in einem obrigkeitsstaatlichen Umfeld bewegen müssen. Später, als „Studierter“ mit bäuerlicher Herkunft, ist Stelzhamer für seine Zeitgenossen schwer einzuordnen; angestrebte Anstellungen bleiben ihm verwehrt, er bringt sich als Journalist durch. Entsprechend breit – oder zerrissen – ist sein literarisches Spektrum; neben der bekannten Mundartlyrik finden sich allerhand Einlassungen zu entlegenen Themen („Meine sublimen Gedanken über den Bart“) aber auch zur Tagespolitik. Sein wohl berühmtestes Werk ist der „Hoamatgsang“, seit 1952 die offizielle Landeshymne Oberösterreichs. Die letzte Strophe beginnt mit „Dahoam is dahoam...“ – ausgerechnet eine dialektal zweifelhafte bayerische Soap-Opera schmückt sich mit diesem Titel. Die Gemeindeoberen von Pramet, der Heimatgemeinde Stelzhamers, waren weitblickend und mutig genug, ihr altehrwürdiges Schulhaus nicht nur umzuwidmen zu einem Ort der Begegnung mit Stelzhamers Leben und Werk, sondern auch mit zeitgenössischer Kunst. Angesichts des breiten Interessenspektrums Stelzhamers darf man annehmen, daß er, könnte er sich noch dazu äußern, vielleicht Gefallen finden würde an der Auseinandersetzung mit neuen und ungewöhnlichen Betrachtungsweisen. Hans Polterauer, dessen Werke derzeit in Pramet zu sehen sind, bezieht sich mit seinem Titel „Kinetische Lust“ auf den griechischen Philosophen Epikur. Vielfach, oft absichtlich, mißverstanden ist das „epikureische Lustprinzip“; nicht hemmungslose Ausschweifung, sondern freudvolle Beschäftigung mit allem, was es zu erforschen gibt, ist das Programm Epikurs. Die am Ende dieses Forschens stehende Einsicht soll zur Furchtlosigkeit führen – auch vor Göttern und Herrschern; entsprechend unbeliebt war, und ist, diese Philosophie beim oberen Ende der Hierarchie. Die „kinetische“ Lust Polterauers bezieht sich auf Bewegung in zweierlei Sinn: die Vielgestaltigkeit der „Lustvariation“ im Allgemeinen und die stetige Veränderung seiner kreiselnden, flatternden oder lichtflirrenden Kunstobjekte im Besonderen. Freudvolles Forschen ist der zentrale Ansatz in Polterauers Arbeit; die zunächst nur wie ironisch-skurrile Assemblagen erscheinenden Objekte erweisen sich, in Gang gebracht, als komplexes Spiel mit den menschlichen Sinnen, meisterlich umgesetzt mit Material vom Dachboden und aus dem Elektronik-Werkzeugkoffer. Relativ zurückgezogen lebt und arbeitet Polterauer in seiner oberösterreichischen Heimat. „Lathe biosas“ – lebe im Verborgenen – sagte Epikur; und Stelzhamer? Siehe oben: „Dahoam is dahoam“. Ein Ausflug nach Pramet wird trefflich ergänzt durch „Wanderwege im Hoamatland“ und die soliden Angebote der heimischen Gastronomie. gth 24. Juni 2017 bis 20. August 2017 Sonntag: 14–16 Uhr bei freiem Eintritt Während der Woche: Gruppen mit Führung gegen (geringes) Entgelt, nur nach Voranmeldung Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet, 4925 Pramet (nahe Ried im Innkreis) Kustos: Kons. Freimut Rosenauer, Tel. 0043-664-5347752 Pavel Kohn In den Morgenstunden des 18. Juni 2017 verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit der Journalist, Buchautor und Lyriker Pavel Kohn. Ein Lebensweg, der gezeichnet war von den schwärzesten Stunden der europäischen Geschichte und gleichzeitig getragen von einem stets wachen Geist und tiefverwurzelter Menschlichkeit ist an sein Ende gelangt: Am 14. Oktober 1929 ist Pavel Kohn in Prag geboren. Als zwölfjähriger wird er als Jude von der Schule ausgeschlossen, ein Jahr später wird die Familie nach Theresienstadt deportiert. 1943 stirbt der Vater, 1944 werden Pavel, seine Mutter und der Bruder Karel nach Auschwitz-Birkenau gebracht, dort stirbt im selben Jahr die Mutter. Pavel und sein Bruder kommen in das Konzentrationslager Blechhammer, dort stirbt der Bruder; Pavel überlebt den Todesmarsch zum KZ Groß-Rosen, wird von dort nach Buchenwald gebracht. Nach der Befreiung im April 1945 kehrt er nach Prag zurück – der 15-jährige steht allein da: mit Ausnahme einer Cousine war seine ganze Familie von den Nationalsozialisten ermordet worden. Im Sommer des selben Jahres wird Pavel von dem Humanisten Přemysl Pitter, der sich der verwaisten Kinder aus den Konzentrationslagern annimmt, in einer seiner Einrichtungen aufgenommen. Auf Schloß Štiřín wird der schwerkranke Jugendliche gesundgepflegt – eine Erfahrung, die Jahrzehnte später literarischen Niederschlag finden wird. Pavel kann auch seine Schullaufbahn wieder aufnehmen und macht 1949 in Prag das Abitur, anschließend studiert er an der Prager Akademie der musischen Künste Theaterwissenschaft. Er arbeitet als Dramaturg an einem Theater, gleichzeitig entstehen erste literarische Werke. Nach der Heirat mit seiner ersten Frau Johanna kommt 1954 der Sohn Karel zur Welt. Diesmal sind es die Kommunisten, die für eine neue Zäsur sorgen: 1958 Entlassung aus politischen Gründen, anschließend sieben Jahre Berufsverbot; auch die Ehe geht in die Brüche. 1961 heiratet er Rut, mit der er zwei Kinder haben wird, Rachel und David. Im August 1967 flieht die kleine Familie in die BRD. Von 1968 bis1990 ist Pavel Kohn zunächst Redakteur, dann leitender Redakteur der tschechoslowakischen Abteilung des Radio Freies Europa (RFE) in München. Es entstehen hunderte von geschriebenen und gesprochenen Beiträgen für das Kultur- und Jugendprogramm. In diese Zeit fällt der Sprengstoffanschlag auf die tschechoslowakische Redaktion des RFE im Februar 1981; wieder einmal überlebt Pavel Kohn – er ist zur Stunde des Anschlags nicht im Büro, das völlig zerstört wird. Neben seiner journalistischen Arbeit schreibt Kohn zahlreiche Bücher in tschechischer und deutscher Sprache. Am bekanntesten ist wohl „Schlösser der Hoffnung“, in dem er die Arbeit des erwähnten Wohltäters Přemysl Pitter thematisiert; seine letzte Arbeit ist der in Prag erschienene Gedichtband Kolikrát přešel mrak, den seine Frau Rut, eine international anerkannte Malerin, illustriert hat. Pavel Kohn war es gegeben, unter widrigsten Umständen nicht nur zu überleben, sondern sich warmherzige Menschlichkeit zu bewahren – und einen feinsinnigen, bisweilen auch etwas grimmigen Humor: seine große Zahl an Enkeln und Urenkeln bezeichnete er bespielsweise gern, mit einem leichten Lächeln, als letztlichen Sieg über jene, die ihn und seine Familie auszulöschen trachteten. So ist es wohl in seinem Sinne, wenn wir als seinen persönlichen Sieg über den Tod die zahlreichen Nachkommen betrachten, und wohl auch das breite literarische Œuvre, das er uns allen hinterlässt. Georg A. Thuringer, Kulturredaktion ...mehr auf Seite 56 55

wasistlos badfüssing magazin 2018

wasistlos Bad Füssing Magazin Februar 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin März 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin April 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Mai 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juni 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juli 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin August 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin September 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Oktober 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin November 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Dezember 2018/Januar 2019

wasistlos badfüssing magazin 2017

wasistlos Bad Füssing Magazin Dez 17/Jan 18
wasistlos Bad Füssing-Magazin November 2017
wasistlos badfüssing magazin Oktober 2017
wasistlos badfüssing magazin September 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juli 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juni 2017
wasistlos badfüssing magazin Mai 2017
wasistlos badfüssing magazin April 2017
wasistlos badfüssing magazin März 2017
© 2018 by CS-Inmedia - Fürstenzell | powered by typo3