Aufrufe
vor 11 Monaten

wasistlos Bad Füssing Magazin Oktober 2016

  • Text
  • Tagesschau
  • Wetter
  • Kurhaus
  • Regionalprogramm
  • Rundschau
  • Magazin
  • Kurallee
  • Oktober
  • Deutschland
  • Arte

Bad

Bad Füs sin g Meldungen rund um Veranstaltungen, Kultur, Öffentlichkeit... in Bad Füssing Oktoberfest in Maiers Burgwirtschaft „Ozapft is“ ...das ertönte in Bad Füssing schon deutlich früher als in München. Markus Maier hat‘s wieder geschafft: Original Münchner Hofbräuhaus Oktoberfestbier gibt‘s direkt im Ausschank vom Fass bis Ende Oktober in seiner Burgwirtschaft.Umrahmt von vielen Festgästen zapfte Bürgermeister Günter Köck souverän mit zwei Schlägen des erste Fass an. Bei zünftiger Unterhaltung durch die Pockinger Blaskapelle genossen die Gäste den besonderen Gerstensaft wie z. B. Bad Füssings Altbürgermeister Franz Gnan mit aktiven Kollegen Günter Köck. Bild unten links: v.l. Harry Fischer, Bürgermeister Günter Köck, Pfarrvikar Pater Josef und Pater Sebastian, Pfarrer Andreas Rembeck, Daniel Lorenzer, Kerstin Maier, Maxima Maier, Lea Maier und Markus Maier Bild unten rechts: Bürgermeister Günter Köck und Altbürgermeister Franz Gnan 8. Oktober - Land- und Flohmarkt Am Samstag, den 8. Oktober findet wieder der Landund Flohmarkt des Rotary Club Rottaler Bäderdreieck am Rathausplatz in Bad Füssing statt. Zwischen 8 und 17 Uhr finden Sie dort nicht nur einen Flohmarkt mit besonderen Schnäppchen und Raritäten, es werden im Biergarten und Bierzelt bei zünftiger Blasmusik auch Rottaler und Innviertler Schmankerl sowie Brotzeiten und hausgemachte Kuchen angeboten.Dazu gibt es noch LIVE-Events über Rottaler Handwerk und Brauchtum. Der Erlös kommt dem Projekt „Kinderfüße brauchen Hilfe“ zugute. Eine Hilfsaktion eines Ärzteteams aus Ried, das zweimal im Jahr nach Indien reist, um dort kostenlos Kinder mit verstümmelten Füßen zu operieren.

Egglfing lädt zur 20-igsten Michaeli-Kirta am 2.und 3. Oktober BAD FÜSSING Jubiläum in Egglfing. Zur 20-igsten Michaeli-Kirta sind alle Gäste und Heimische herzlich eingeladen. Das Patrozinium wird am Sonntag, 2. Oktober um 10 Uhr mit einem feierlichen Festgottesdienst eingeläutet. Unter der Leitung des Regionalkantors Rudi Bürgermeister singt der Gesangsverein Rotthalmünster. Sängerin Christine Fisch umrahmt mit Liedern von Franz Schubert. Anschließend ziehen die Festgäste mit der Goldhaubengruppe Bad Füssing-Aigen und den teilnehmenden Vereinen zur Dorfmitte. Hier wird traditionell die Egglfinger Michaeli-Kirta von den Hofmarkböllerschützen aus Aigen angeschossen. Die österreichische Trachtenkapelle aus Kirchdorf/Inn begleitet musikalisch den Festnachmittag. An beiden Tagen bieten über 20 Firanten ihre Waren feil. Die Ortsvereine kredenzen beste bayerische Schmankerl und Mehlspeisen. Dazu gibt es das süffige Festtagsbier und verschiedene Getränke aus der Region. Firanten und Aussteller melden sich bei Richard Stopp, Tel. 08537/912121. fjh Rudy Giovannini begeisterte über 6oo Besucher im Kurhaus Über 6oo Besucher, Fans und Freunde, erlebten einen mitreissenden Liederabnd mit Sänger Rudy Giovannini aus Südtirol. Aus dem österreichischen Amstetten war extra ein Fanbus gekommen. Moderator Dieter Gerauer stellte zu Beginn des Abends Rudy Giovannini, bekannt auch als „Caruso der Berge“, näher vor. Er verwies dabei auf die vielen Auszeichnungen des Südtirolers (Grand Prix-Sieger, goldene Schallplatten, usw.) und ging auch auf die bisher wichtigsten Stationen seines musikalischen Lebens ein. In Leifers in Südtirol ist Rudy zuhause und gastiert seit über 15 Jahren im gesamten deutschsprachigen Raum mit seinen Solo- und Kirchenkonzerten. Besonders erwähnenswert ist die breite, musikalische Palette von Volksmusik und Schlager bis hin zu Oldies und Klassik. In seinem Repertoire spielen auch vor allem italienische Lieder eine wichtige Rolle. Zum ersten Mal präsentierte der gelernte Tenor sein aktuelles Album „Café ... olé“ mit 12 neuen Liedern im großen Kurhaus. Weitere Titel daraus „Blau so Himmelblau“, „Eines Tages wirst du wieder fliegen“, „So viele Jahre“, wurden mit viel Beifall begleitet. Weiter ging es im Programm bis hin zu den bekannten Hits wie „Immer auf die Kleinen“ und „Elisabeth Serenade“. Von den Fans gewünscht wurden vor allem auch die Klassiker wie „Va pensiero“, „La Paloma“, „Bella Italia“ oder auch der „Lagunenwalzer“. Wieder einmal wurde Rudy Giovanníni während seines über zweistündigen Programms frenetisch gefeiert. Dies ist vor allem seiner Nähe zum Publikum, seiner Ehrlichkeit und seinem Einfühlungsvermögen Sänger Rudy Giovannini mit Moderator Dieter Gerauer in seine Musik geschuldet. Bevor als Zugabe das „Wolgalied“ und „Il Silenzio“ erklangen, wünschte ihm Moderator Dieter Gerauer für die Zukunft alles Gute, denn er, Gerauer, stand heute zum letzten Mal mit Rudy Giovannini auf der Bühne. Im Foyer herrschte noch großer Andrang nach dem Konzert und alle Autogrammjäger und Fans kamen auch dort noch voll auf ihre Kosten. fjh

wasistlos badfüssing magazin 2018

wasistlos Bad Füssing Magazin Februar 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin März 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin April 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Mai 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juni 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juli 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin August 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin September 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Oktober 2018

wasistlos badfüssing magazin 2017

wasistlos Bad Füssing Magazin Dez 17/Jan 18
wasistlos Bad Füssing-Magazin November 2017
wasistlos badfüssing magazin Oktober 2017
wasistlos badfüssing magazin September 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juli 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juni 2017
wasistlos badfüssing magazin Mai 2017
wasistlos badfüssing magazin April 2017
wasistlos badfüssing magazin März 2017
© 2018 by CS-Inmedia - Fürstenzell | powered by typo3