Aufrufe
vor 2 Monaten

wasistlos Bad Füssing Magazin September 2018

  • Text
  • Tagesschau
  • Nachrichten
  • Kurhaus
  • Wetter
  • Musik
  • Magazin
  • Rundschau
  • Kurallee
  • Arte
  • Welt
Wasistlos - Das Bad Füssing Magazin September 2018: Hier erhalten Sie eine Vorschau, welche Top-Veranstaltungen und Highlights Sie in Bad Füssing 2018 erwarten! Außerdem finden Sie ein ausführliches Programm des Kulturfestivals 2018 in Bad Füssing! Lebensfreude, Körperkultur und Genuss - Das wasistlos Magazin berichtet über aktuelle Themen aus der Thermenregion rund um Bad Füssing, liefert Ihnen Ausflugstipps, tolle Veranstaltungen, Gewinnspiele und gibt Insider-Tipps rund um Kulinarik und Genuss. Auch Kultur- und Kunst-Liebhaber kommen bei interessanten Ausstellungstipps und Hintergründe zur Geschichte der Region auf ihre Kosten. Diesen Monat: Der Landschaftspark von Schloß Vornbach - "Af an Ratsch" von und mit Romy Dadlhuber - Kulturfestival Bad Füssing 2018 - Aqua Piano Konzerte 2018 - Verschollen im Loch Ness: ein Bad Füssing-Kurzkrimi von Ella W. Anders - Werte und Immobilien im Thermenland - Der aktuelle Radtipp für September - TV-Programm - u.v.m. cs-inmedia, Fürstenzell

KINO IN BAD FÜSSING

KINO IN BAD FÜSSING mehrfach für ihr hochwertiges Programm ausgezeichnet Karin und Christian Mitzam sind die Betreiber der Filmgalerie Bad Füssing. Zum Service zählt jeden Monat ein neuer persönlicher Filmtipp von Christian Mitzam. Filmgalerie Bad Füssing Sonnenstr. 4, Bad Füssing Kino im großen Kurhaus Kurhausstr. 2, Bad Füssing Unser persönlicher Filmtipp Foto: mitzam Ab Donnerstag, 30. August: Grüner wird´s nicht Elmar Wepper als Gärtner, der mit seinem Doppeldeckerflugzeug den privaten und geschäftlichen Problemen entflieht und über den Wolken und weit weg von Oberbayern zu sich selbst findet. Regisseur und Oscarpreisträger Gallenberger inszeniert sein tragikomisches Märchen über unerfüllte Träume als fliegendes Roadmovie, quer durch die Republik. Die Luftaufnahmen mit dem roten Doppeldecker bieten in Cinemascope reichlich Schauwerte. Als großer Coup erweist sich einmal mehr Elmar Wepper, der zu Hochform aufläuft. Mit leinwandpräsenter Lässigkeit mutiert er vom mürrischen Saulus zum empathiefreudigen Paulus: Was für ein Schauspieler!!! Vorhang auf! Sneak Preview - Jeden zweiten Freitag machen wir für Sie den "Vorhang auf" und zeigen einen Überraschungsfilm. In der Regel noch vor dem offiziellen Deutschlandstart. Egal ob Komödie, Drama, Doku, Familiengeschichte, Krimi oder Thriller, wir garantieren einen Film mit Niveau - der Titel wird nicht verraten. Nächster Termine: 07.09. / 21.09. jeweils um 21:15 Uhr Einmal wöchentlich in der Filmgalerie: Filmgalerie: Loving Vincent Die brilliante Mademoiselle Neila Zu Gast in der Filmgalerie: Regisseur OLIVER HAFFNER Ab 20.09.: WACKERSDORF Ein Stück bayerische Geschichte als großer Kinofilm. Die Oberpfalz in den Achtzigerjahren: In der kleinen Gemeinde Wackersdorf im Landkreis Schwandorf geht alles seinen gewohnten Gang, bis die bayerische Staatsregierung die Pläne für eine Wiederaufbereitungsanlage für Kernbrennstoffe aufnimmt. Damit die Bürger diesen einschneidenden Schritt fraglos über sich ergehen lassen, versuchen die Verantwortlichen vor allem den Landrat Hans Schuierer (Johannes Zeiler) auf ihre Seite zu ziehen. Regisseur Oliver Haffner errichtet diesen Bürgern nun ein filmisches Denkmal und wird am Samstag, 22. September zur 16.30 Uhr Vorstellung in die Filmgalerie kommen, um den Film persönlich vorzustellen. Kino im großen Kurhaus: Die Verlegerin Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes 10

Programm im September Ab Donnerstag, 30. August: SAFARI Mit der Safari-App können Singles unkompliziert Kontakt untereinander aufnehmen. Aber ob eine App tatsächlich dabei hilft, die große Liebe zu finden. Dass die handwerklich exzellent gemachte Komödie ausgerechnet in München spielt, ist ein hübscher Seitenhieb auf die Schickimicki-Hauptstadt. Grandiose Besetzung: Justus von Dohnányi, Sunnyi Melles, Elisa Schlott, Juliane Köhler, Friederike Kempter, Max Mauff, Janina Fautz - Und dann ist da noch und vor allem Sebastian Bezzel, der „Eberhofer“ aus den Rita Falk-Verfilmungen. Ab Donnerstag, 06.September: KINDESWOHL Das bewegende und exzellent gespielte Justiz- und Ehedrama nach dem gleichnamigen Bestseller von Ian McEwan wagt sich an ein heikles Thema. Im Mittelpunkt steht die sich für ihren Beruf aufopfernde Familienrichterin Fiona May. Der Fall eines 17jährigen leukämiekranken Jungen bringt sie an ihre Grenzen. Seine Eltern verweigern als Zeugen Jehova die lebensrettende Bluttransfusion. Endlich wieder eine Rolle für die zweifache Oscarpreisträgerin Emma Thompson, die ihrem unvergleichlichen Können gerecht wird. Zusammen mit Stanley Tucci als Partner beherrscht die begnadete Charakterdarstellerin die Leinwand und hebt den Film auf ein erstaunliches Niveau. Jede Minute ihres Auftritts ist mehr als sehenswert. Nur Freitag, 07. September um 16.00 Uhr LILIANE SUSEWIND In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bad Füssing zeigt die Filmgalerie die beliebte Kinderbuchverfilmung zum Sonderpreis von nur 5 € inklusive einer Tüte Popcorn. Ab Donnerstag, 13. September BOOK CLUB Die charmante Komödie über 4 Frauen im besten Alter, die gemeinsam im Buch Club „50 Shades of Grey“ lesen und dadurch ihrem (Liebes-)Leben neuen Schwung geben. In den USA wurde „Book Club“ bereits zu einem Achtungserfolg und angesichts der charmant-zeitlosen Inszenierung ist das auch kein Wunder. Weltstar Besetzung: Jane Fonda, Diane Keaton, Candice Bergen, Mary Steenburgen, Andy Garcia, Don Johnson, Richard Dreyfuss, u.a. Ab Mittwoch, 19. September: KLASSENTREFFEN 1.0 Vor mittlerweile 30 Jahren haben Nils (Samuel Finzi), Andreas (Milan Peschel) und Thomas (Til Schweiger) gemeinsam das Abitur gemacht, nun werden die drei Mittvierziger zu einem Klassentreffen eingeladen... Til Schweiger beweist in seiner neuen Komödie einmal mehr sein feines Gespür für die Zwischentöne im Leben. Mitte / Ende September: MACKIE MESSER – BRECHTs DREIGROSCHENFILM In seinem Kinofilmdebüt verwebt Regisseur und Drehbuchautor Joachim A. Lang die wahre Geschichte von Brechts fehlgeschlagenem Versuch, den Stoff der im August 1928 in Berlin uraufgeführten Dreigroschenoper zu verfilmen mit den Liedern und der Handlung daraus. Realität und Fiktion werden verschmolzen, indem zwischen Brechts Rechtsstreit und seinem geplanten, aber von ihm nicht realisierten Filmprojekt gewechselt wird. Brechts Aussagen im Film beruhen dabei auf Zitaten aus seinem Leben und Werk An dieser Verfremdungs-Wundertüte hätte Brecht sein Vergnügen gehabt. Ein mutiger großer Wurf, der dem deutschen Kino guttut mit einer großartigen Besetzung. Nur am Mittwoch, 26.09. um 19.30 Uhr: TOOTSIE Dass „Jenseits von Afrika“-Regisseur Sydney Pollack auch im Komödienfach zu den Besten gehört, bewies er mit dem umwerfenden Welterfolg „TOOTSIE“, der jetzt im Rahmen des BAD FÜSINGER KULTURFESTIVALS nochmal auf der großen Leinwand zu sehen ist. Ein erfolgloser Schauspieler schlüpft in Frauenkleider, bewirbt sich aus Frust für eine Fernsehrolle und wird zum Superstar. Nur zu dumm, dass er sich in seine Filmpartnerin verliebt, die nichts von seinem Doppelleben weiß. – Ein Oscar und der Golden Globe für Dustin Hoffman als Bester Hauptdarsteller in einer Komödie. 11

wasistlos badfüssing magazin 2018

wasistlos Bad Füssing Magazin Februar 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin März 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin April 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Mai 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juni 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juli 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin August 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin September 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Oktober 2018

wasistlos badfüssing magazin 2017

wasistlos Bad Füssing Magazin Dez 17/Jan 18
wasistlos Bad Füssing-Magazin November 2017
wasistlos badfüssing magazin Oktober 2017
wasistlos badfüssing magazin September 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juli 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juni 2017
wasistlos badfüssing magazin Mai 2017
wasistlos badfüssing magazin April 2017
wasistlos badfüssing magazin März 2017
© 2018 by CS-Inmedia - Fürstenzell | powered by typo3