Aufrufe
vor 3 Monaten

wasistlos Bad Füssing Magazin September 2018

  • Text
  • Tagesschau
  • Nachrichten
  • Kurhaus
  • Wetter
  • Musik
  • Magazin
  • Rundschau
  • Kurallee
  • Arte
  • Welt
Wasistlos - Das Bad Füssing Magazin September 2018: Hier erhalten Sie eine Vorschau, welche Top-Veranstaltungen und Highlights Sie in Bad Füssing 2018 erwarten! Außerdem finden Sie ein ausführliches Programm des Kulturfestivals 2018 in Bad Füssing! Lebensfreude, Körperkultur und Genuss - Das wasistlos Magazin berichtet über aktuelle Themen aus der Thermenregion rund um Bad Füssing, liefert Ihnen Ausflugstipps, tolle Veranstaltungen, Gewinnspiele und gibt Insider-Tipps rund um Kulinarik und Genuss. Auch Kultur- und Kunst-Liebhaber kommen bei interessanten Ausstellungstipps und Hintergründe zur Geschichte der Region auf ihre Kosten. Diesen Monat: Der Landschaftspark von Schloß Vornbach - "Af an Ratsch" von und mit Romy Dadlhuber - Kulturfestival Bad Füssing 2018 - Aqua Piano Konzerte 2018 - Verschollen im Loch Ness: ein Bad Füssing-Kurzkrimi von Ella W. Anders - Werte und Immobilien im Thermenland - Der aktuelle Radtipp für September - TV-Programm - u.v.m. cs-inmedia, Fürstenzell

Af an Ratsch mit Romy

Af an Ratsch mit Romy Dadlhuber - Sängerin, Fernsehmoderatorin und Kochbuchautorin aus Pfarrkirchen im Rottal Foto: Romy Meine TV-TIPPs Am Sonntag, 30. September 2018 um 20.15 Uhr auf MelodieTV: Herzlichst – Sie wünschen, wir spielen! Stargäste: Die Zillertaler; Die Musiksendung für echte Liebhaber von Schlager und Volksmusik – Wiederholung am Dienstag, 02. Oktober 2018 um 20.15 Uhr jeden Dienstag ab 18.45 Uhr mit stündlicher Wiederholung auf NiederbayernTV/ DonauTV: Af an Ratsch mit Romy! Interessante Gesprächsgäste freuen sich auf einen Ratsch mit Romy; u.a. meine Gäste im September: 04.09. Nicole Reif - Kinderbuchautorin 11.09. Corinna Zollner - Volksmusikantin 18.09. Rupert Berndl – Kochbuchautor 25.09. Alexander Treml - Foodblogger Die Zillertaler sagen ADIEU „Wenn`s am Schönsten ist, dann muss man ans Aufhören denken. Und genau das tun wir!“, so Frontmann Florian Prantl von den Zillertalern. Klar, möchte man sagen: „Nein, bitte nicht! Ohne Zillertaler geht`s nicht.“ Andererseits haben mir die fünf Jungs auch erzählt, was sie in über 40 Jahren auf der Bühne alles erlebt haben und das ist schon wirklich allerhand. Vor allem freuen sie sich auf mehr Zeit mit Ihren Ehefrauen und Kindern. Der Ursprung der Band reicht über 40 Jahre zurück. 1972 tat sich Florian Prantl mit seinem Bruder Werner und Toni Ringler zu den „Colibris“ zusammen. Bereits fünf Jahre später brachten sie unter dem Namen „Orig. Zillertaler Jodlertrio“ die erste Langspielplatte auf den Markt. Danach ging es beständig aufwärts. Die drei jungen Burschen waren sozusagen volkstümliche Pioniere, die auf Dauer behutsam einen neuen Musikstil prägten. Es entstand ein tanzbarer, unterhaltsamer Musik-Mix: urig und zünftig bis romantisch und leidenschaftlich. 1982 gelang ihnen dann im Fernsehen der Durchbruch. Die erste Einladung von Karl Moik in den „Musikantenstadl“ wurde zum Meilenstein. 1992 feierten „Die Zillertaler“ mit ihrem 2. Platz beim Grand Prix der Volksmusik in Zürich mit dem Titel „Du bist so a lieber Kerl“ einen unerwarteten, sensationellen Erfolg. Jahrelang begeistern „Die Zillertaler“ mit ihrer tollen Live-Show, sind Foto: Romy jedoch „ganz normale“ Menschen geblieben: sympathisch, bodenständig und doch irgendwie auf eine liebe Art „verrückt“ – grad so, wie das Leben spielt. Fest verwurzelt in ihrer geliebten Heimat Tirol, leben Flori, Toni, Werner, Erwin und Helmut mit ihren Familien und Freunden, tragen ihre wunderbare Musik jedoch weit über die Grenzen hinaus. „Manda, ich werde Euch vermissen – aber ich hoffe, wir sehen uns trotzdem wieder. Bleibt gesund und genießt die freie Zeit! Eure Romy“ Foto: Romy CD-Tipp: Vincent und Fernando - Träume brauchen Zeit Dass Träume Zeit brauchen, wissen wir alle. Vincent & Fernando, die Musiker aus Südtirol, haben es endlich geschafft und leben gerade ihren musikalischen Traum. Am 10. August 2018 veröffentlichten sie ihr neues Album „Träume brauchen Zeit“ Was sich stimmlich so gut ergänzt, harmoniert auch privat: Die Brüder Vincent & Fernando gleichen sich aus, bremsen sich gegenseitig, holen sich auf den Boden der Tatsachen zurück, feiern gemeinsam, zeigen Ehrgeiz, können lachen, leiden, weinen und das Leben genießen. Sie sind selbst ihr ärgster Kritiker und haben sich stets an der Seite, sollte es dem anderen einmal schlecht gehen. Das ist nicht nur wahre Bruderliebe, sondern auch Künstlerverstand und Teamzusammenhalt. Mein Lieblingslied der neuen CD heißt übrigens „Auch Sterne brauchen Sonne“. Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte oder die neue CD handsigniert von den beiden Brüdern überreicht bekommen will, der sollte sich Karten für das Konzert am 9. November 2018 im Bad Füssinger Kursaal sichern. Foto: Romy 12

Erste Hauzenberger Weizenprinzessin gekürt Am 14. August 2018 war es soweit: Hauzenberg ging auf die Suche und hat sie letztendlich auch gefunden: die neue und somit auch erste Weizenprinzessin. Der Braumeister Rudolf Hirz suchte für seine Brauerei Apostelbräu eine würdige Vertreterin, denn wo so außergewöhnliches Bier gebraut wird, braucht es auch eine ordentliche Repräsentantin. Haben Sie schon mal Dinkel-, Emmer- oder Einkornbier probiert? In der Brauerei von Rudi Hirz kein Problem. Der Braumeister mit Leib und Seele hat es sich zur Aufgabe gemacht alte Getreidesorten wiederzubeleben und in Form von Bier auch einem breiten Publikum schmackhaft zu machen. 1989 wurde das erste Dinkelbier niederbayernweit im Apostelbräu Hauzenberg gebraut. Wer geschichtlich interessiert ist oder gern so ein außergewöhnliches Bier probieren möchte, der kann sich im hauseigenen Museum informieren. Auch steht die neue Weizenprinzessin Lisa Stemplinger gerne mit Rat und Tat zur Seite. Auf eine schöne Regentschaft! Prost! Foto: Romy MelodieTV: jetzt auch auf Kabel Deutschland Foto: Romy Foto: Karpfhamer Fest DRITTgröSStes Volksfest in Niederbayern beginnt: Endlich wieder Karpfhamer Fest Neben dem Gäubodenfest im Straubing ist auf alle Fälle für jeden Niederbayern das Karpfhamer Fest von 30. August bis 04. September ein Muss. Ob die große Ausstellung, zahlreiche landwirtschaftliche Maschinen, der einmalige Rottaler 10-er Zug oder das große Unterhaltungsprogramm in den Festzelten, Karpfham muss man erleben. So sollte auch jeder Urlauber oder Kurgast einmal die Chance nutzen und dieses niederbayerische Lebensgefühl kennenlernen. Am besten geht das natürlich in einer feschen bayerischen Tracht. Deshalb mein Trachtentipp des Monats: mit diesem Dirndl sind Sie der Hingucker! Das schöne Ornamentmuster unterstreicht die edle Optik des Kleides. Der Herzausschnitt wird von einer zarten Häkelbordüre verfeinert. Glitzernde Steine entlang der Schnürung verleihen dem Dirndl das gewisse Etwas. Tragen Sie das Dirndl zusammen mit einer Dirndlbluse und edlen Trachtenpumps – und fertig ist das perfekte Karpfhamer Fest Outfit! Das Dirndl und vieles mehr gibt’s im Spieth & Wensky Online-Shop unter www. spieth-wensky.com oder ganz in der Nähe in der Filiale in Pocking in der Würdinger Str. 6. Foto: Romy Ein Jubelschrei sollte durch viele Haushalte gehen, die Volksmusik und Schlager lieben und einen Kabel Deutschland Anschluss zu Hause haben. Weitere Programminformationen finden Sie im Internet unter www.melodie.tv oder im Programmteil dieser Ausgabe von „WAS IST LOS - BAD FÜSSING“ Foto: Romy 13

wasistlos badfüssing magazin 2018

wasistlos Bad Füssing Magazin Februar 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin März 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin April 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Mai 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juni 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juli 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin August 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin September 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Oktober 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin November 2018

wasistlos badfüssing magazin 2017

wasistlos Bad Füssing Magazin Dez 17/Jan 18
wasistlos Bad Füssing-Magazin November 2017
wasistlos badfüssing magazin Oktober 2017
wasistlos badfüssing magazin September 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juli 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juni 2017
wasistlos badfüssing magazin Mai 2017
wasistlos badfüssing magazin April 2017
wasistlos badfüssing magazin März 2017
© 2018 by CS-Inmedia - Fürstenzell | powered by typo3