Aufrufe
vor 3 Monaten

wasistlos Bad Füssing Magazin September 2018

  • Text
  • Tagesschau
  • Nachrichten
  • Kurhaus
  • Wetter
  • Musik
  • Magazin
  • Rundschau
  • Kurallee
  • Arte
  • Welt
Wasistlos - Das Bad Füssing Magazin September 2018: Hier erhalten Sie eine Vorschau, welche Top-Veranstaltungen und Highlights Sie in Bad Füssing 2018 erwarten! Außerdem finden Sie ein ausführliches Programm des Kulturfestivals 2018 in Bad Füssing! Lebensfreude, Körperkultur und Genuss - Das wasistlos Magazin berichtet über aktuelle Themen aus der Thermenregion rund um Bad Füssing, liefert Ihnen Ausflugstipps, tolle Veranstaltungen, Gewinnspiele und gibt Insider-Tipps rund um Kulinarik und Genuss. Auch Kultur- und Kunst-Liebhaber kommen bei interessanten Ausstellungstipps und Hintergründe zur Geschichte der Region auf ihre Kosten. Diesen Monat: Der Landschaftspark von Schloß Vornbach - "Af an Ratsch" von und mit Romy Dadlhuber - Kulturfestival Bad Füssing 2018 - Aqua Piano Konzerte 2018 - Verschollen im Loch Ness: ein Bad Füssing-Kurzkrimi von Ella W. Anders - Werte und Immobilien im Thermenland - Der aktuelle Radtipp für September - TV-Programm - u.v.m. cs-inmedia, Fürstenzell

13.07.2018 20.07.2018 27.07.2018 Gästeehrungen ** Gästeehrung vom 13.07.2018 Die silberne Ehrennadel samt Urkunde für 15 Kuraufenthalte in Bad Füssing erhielten: Helmut Dierks aus Massenbachhausen, Anneliese Kiefer aus Waiblingen. Die goldene Ehrennadel samt Urkunde für 20 und mehr Kuraufenthalte in Bad Füssing erhielten: Friedhelm und Gisela Niklas aus Straubenhardt (20), Erika Jensen aus Kirchlengern (20), Manfred und Ursula Wesemann aus Emmerthal (20), Heinz und Marlies Wesseler aus Lünen (30), Dr. Eberhard Meier und Helga Meier-Voßhans aus Bremerhaven (30), Heike Klaehn aus Witzenhausen (35), Manfred und Irmgard Klotsch aus Köthen (40). Gästeehrung vom 20.07.2018 Die silberne Ehrennadel samt Urkunde für 15 Kuraufenthalte in Bad Füssing erhielten: Rudolf und Irmtraut Fricke aus Uetze, Josef und Petra Schiele aus Fremdingen, Rudi und Helga Mayer aus München. Die goldene Ehrennadel samt Urkunde für 20 und mehr Kuraufenthalte in Bad Füssing erhielten: Johann Mrosek aus Herford (20), Franz Pest und Elisabeth Riegler aus Augsburg (25), Werner und Ursula Kluge aus Taunusstein (25), Bernd und Insa Bohlen aus Bremerhaven (25), Axel und Elli Seidemann aus Jülich (30), Otto (30) und Ingrid (25) Dierling aus Braunschweig, Tonius und Helga Tiemann aus Steinfurt-Borghorst (30). Gästeehrung vom 27.07.2018 Die silberne Ehrennadel samt Urkunde für 15 Kuraufenthalte in Bad Füssing erhielt: Christine Stark aus Nattheim. Die goldene Ehrennadel samt Urkunde für 20 und mehr Kuraufenthalte in Bad Füssing erhielten: Christel Grabolle aus Iserlohn (20), Dieter und Doris Reh aus Gründau (20), Hubert und Eremita Wiegand aus Offenbach (25), Rolf und Christa Semper aus Limbach- Oberfrohna (30), Erika Schmeling aus Cuxhaven (40), Gisela Kraus aus Eppertshausen (65). Gästeehrung vom 03.08.18 Die silberne Ehrennadel samt Urkunde für 15 Kuraufenthalte in Bad Füssing erhielten: Arnold und Waltraud Doll aus Kurhardt, Detlef und Ute Becker aus Neuwied. Die goldene Ehrennadel samt Urkunde für 20 und mehr Kuraufenthalte in Bad Füssing erhielten: Herbert und Hannelore Greul aus Breitbrunn (20), Hannelore Schlee aus Breitbrunn (20), Norbert und Waltraud Schramm aus Breitbrunn (20), Inge Arend aus Duisburg (20), Hans-Albert und Karin Hoffmann aus Langsur (25), Marga Clößner aus Daubhausen (35). 03.08.2018 HURRA! die Kur lebt! Erschreckende Zahlen erreichen uns seit Jahren über die Rückgänge der ambulanten Badekur, heute unter der Bezeichnung „Ambulante Vorsorgeleistung am anerkannten Kurort“ gelistet. Rückgänge von einst 900.000 Kurmaßnahmen bundesweit, auf ca. 35.000 Badekuren bundesweit sind nicht nachvollziehbar aber entsprechen der Tatsache. Gründe für diese dramatische Veränderung gibt es mannigfaltig. Angefangen bei den restriktiven Genehmigungsverfahren der gesetzlichen Krankenkassen bis hin zu dem veränderten Urlaubsverhalten. Doch ein Punkt kristallisiert sich immer mehr in den Vordergrund. Die bei den gesetzlichen Krankenkassen Versicherten, seien es Rentner oder auch Berufstätige, sind großteils der festen Ansicht, diese Kurmaßnahme gibt es nicht mehr und sie sei aus dem Leistungskatalog gestrichen worden. Durch Befragungen unserer Patienten / Gäste und auch durch Besucher auf Messen, auf denen die Vereinigung der selbständigen Physiotherapeuten e.V. vertreten war, wurde diese Ansicht bestärkt. Diese falsche Annahme sorgte bei uns, der Vorstandschaft der Vereinigung selbständiger Physiotherapeuten e.V. dafür, dass wir eine Plakat und Info-Aktion durchführen. Ich möchte aber auch hier kurz die Vorteile einer ambulanten Vorsorgeleistung auflisten. - Freie Verordnungsfähigkeit der medizinisch notwendigen Kurmittel durch den Badearzt z.B. Thermalbäder, Naturfango, Massagen, Alle Fotos der aktuellen und vorherigen Gästeehrungen finden Sie auch online auf www.badfuessing-erleben.de Krankengymnastik usw. - Eventuell Kurkostenzuschuss in Höhe von bis zu 16.- € pro Tag/Person durch die Krankenkasse Wichtig ist, darauf hinzuweisen, dass diese Kurmaßnahme auch in einem 14tägigen Zeitraum durchführbar ist und dass es spezifische ambulante Vorsorgemaßnahmen in Bad Füssing gibt. Zum Beispiel die OnkoTrainKur, eine speziell als Krebsnachsorge entwickelte ambulante Vorsorgeleistung am anerkannten Kurort in Bad Füssing und das in Urlaubsatmosphäre; EINZIGARTIG in Deutschland! Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns in unserer VSP – Geschäftsstelle unter 08531/12848 von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 12 Uhr an. Informationen dazu finden Sie auch auf unserer Homepage: www.OnkoTrainKur.de oder www.vspev.de Foto: pb 6

Fotos: Kur-&GästeService Bad Füssing Veranstaltungen der Spielbank Bad Füssing im September ** 07.09. - 09.09.: SOMMERFEST 2018 Programm siehe Seite 68 13.09. AKTIONSTAG Heute erhalten alle Gäste freien Eintritt und einen VIP-Jeton im Wert von 2,- €. 21.09.: TEX ROBINSON & FRIENDS 19:30 Uhr, Kulturbühne: Country & Westernmusik mit Tex Robinson & Friends. Kartenkauf online unter www.spielbanken-bayern.de oder vor Ort möglich 28.09.: HEITERES BEZIRKSGERICHT Am 28.9. tagt um 19.30. auf der Kulturbühne der Spielbank, das heitere Bezirksgericht. Es kracht und scheppert - ja bist du deppert!! Die Wienerin Traudl Wolff unterhält Sie mit wahren, (oder fast wahren!) amüsanten, typisch wienerischen Gerichtsfällen. Musikalisch begleitet von der Ungarin Suzann Lole . 28.09.: GLÜCKSRAD Heute gibt es von 20 bis 24 Uhr attraktive Preise beim Dreh am Glücksrad zu gewinnen. NOCH BIS 10.10.: AUSSTELLUNG DER KÜNSTLERIN UND AUTORIN BRIGITTE REISCHAUER Vita: Mein Name ist Brigitte Reischauer, ich lebe in Oberösterreich. Kreative Dinge, Intuition und feine Antennen für meine Umwelt begleiten mich schon immer durch das Leben, so entstanden auch zwei Gedichtebücher. Ende 2010 begann ich zu malen. Die Malerei faszinierte mich und so bildete ich mich autodidaktisch weiter. Gerne male ich aus der Natur, Blumen und Landschaften, aber auch abstrakte Darstellungen finde ich interessant, da lege ich mich nicht fest, es gibt immer Neues zu lernen und die persönliche Stimmung ist der Ursprung jedes einzelnen Bildes. AB 12.10.: AUSSTELLUNG: CONTExDUE Die Künstler Gaby und Werner Graf stellen ihre Werke aus Weitere Infos zu den Ausstellungen: Bayerische Spielbank Bad Füssing, Kurhausstr. 1, Tel. 08531/9 77 90, PQ 19-f Die Ausstellungen sind während der Öffnungszeiten der Spielbank Bad Füssing täglich ab 12.00 Uhr zu sehen. www.spielbanken-bayern.de Lesetipp von Eva Dobler Buchhandlung Nickel & Spitzenberger Passauer Str. 18 94060 Pocking · Tel. 08531-7409 E-Mail: info@buchhandlung-pocking.de Jodi Picoult: Kleine große Schritte Roman, 592 S. Penguin Verlag ISBN 978-3-328-10260-1 10.00 E Ruth Jefferson ist eine der besten Säuglingsschwestern des Mercy-West Haven Hospitals in Connecticut. Dennoch wird ihr die Versorgung eines Neugeborenen von der Klinikleitung untersagt - die Eltern wollen nicht, dass eine dunkelhäutige Frau ihr Baby berührt. Doch eines Tages arbeitet Ruth allein auf der Station und bemerkt, dass das Kind keine Luft mehr bekommt. Sie entscheidet schließlich, sich der Anweisung zu widersetzen und dem Jungen zu helfen. Doch ihre Hilfe kommt zu spät, und Ruth wird von den Eltern des Jungen angeklagt, schuld an dessen Tod zu sein. Ein nervenaufreibendes Verfahren beginnt... Alex Capus: Königskinder Roman, 176 S. Hanser Verlag ISBN 978-3-446-26009-2 21.00 € Als Max und Tina in ihrem Auto eingeschneit auf einem Alpenpass ausharren müssen, erzählt Max eine Geschichte, die genau dort in den Bergen, zur Zeit der Französischen Revolution, ihren Anfang nimmt. Jakob ist ein Knecht aus dem Greyerzerland. Als er sich in Marie, die Tochter eines reichen Bauern, verliebt, ist dieser entsetzt. Er schickt den Jungen erst in den Kriegsdienst, später als Hirte an den Hof Ludwigs XVI. Dort ist man so gerührt von Jakobs Unglück, dass man auch Marie nach Versailles holen lässt. Meisterhaft verwebt Alex Capus das Abenteuer des armen Kuhhirten und der reichen Bauerntochter mit Max' und Tinas Nacht in den Bergen. Ein hinreißendes Spiel zwischen den Jahrhunderten. Alex Capus' schönste Liebesgeschichte seit "Leon und Louise". Text und Bilder: Dobler 7

wasistlos badfüssing magazin 2018

wasistlos Bad Füssing Magazin Februar 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin März 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin April 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Mai 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juni 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juli 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin August 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin September 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Oktober 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin November 2018

wasistlos badfüssing magazin 2017

wasistlos Bad Füssing Magazin Dez 17/Jan 18
wasistlos Bad Füssing-Magazin November 2017
wasistlos badfüssing magazin Oktober 2017
wasistlos badfüssing magazin September 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juli 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juni 2017
wasistlos badfüssing magazin Mai 2017
wasistlos badfüssing magazin April 2017
wasistlos badfüssing magazin März 2017
© 2018 by CS-Inmedia - Fürstenzell | powered by typo3