Aufrufe
vor 2 Jahren

wasistlos badfüssing magazin September 2017

  • Text
  • Tagesschau
  • Wetter
  • Bundestagswahl
  • Parteien
  • Regionalprogramm
  • Kurhaus
  • Rundschau
  • Kurallee
  • September
  • Arte
Wasistlos - Das Bad Füssing Magazin September 2017: Hier erhalten Sie eine Vorschau, welche Top-Veranstaltungen und Highlights Sie in Bad Füssing 2017 erwarten! Lebensfreude, Körperkultur und Genuss - Das wasistlos Magazin berichtet über aktuelle Themen aus der Thermenregion rund um Bad Füssing, liefert Ihnen Ausflugstipps, tolle Veranstaltungen, Gewinnspiele und gibt Insider-Tipps rund um Kulinarik und Genuss. Auch Kultur- und Kunst-Liebhaber kommen bei interessanten Ausstellungstipps und Hintergründe zur Geschichte der Region auf ihre Kosten. Diesen Monat: vorgestellt: das 18. Kulturfestival - ein neuer Krimi von Ella W. Anders - Tag der Reha 2017 - Gemeinsam isst man glücklicher - Auf den Spuren von Johann Baptist Modler: Kloster Aldersbach - Aqua Piano 2017 - Biergartenevents und Schlager in Maier's Burgwirtschaft - TV-Programm - Gewinnspiel 500,-€ Hotelgutschein u.v.m. remark marketing + medien

Die FILMGALERIE und DAS

Die FILMGALERIE und DAS KINO IM GROSSEN KURHAUS: mehrfach für ihr hochwertiges Programm ausgezeichnet KULTURFESTIVAL in Zusammenarbeit mit der FILMGALERIE werden drei Filme zum 75. Geburtstag von Barbra Streisand präsentiert. Nur am Mi 20.09. um 19.30 Uhr FUNNY GIRL Im Jahr 1964 startete am Broadway das Musical „FUNNY GIRL“. In der Hauptrolle ein junges Nachwuchstalent aus Brooklyn, namens Barbra Streisand. Es war ihre erste Hauptrolle. 1348 umjubelte Vorstellungen. 1968 entsteht dann der Film. Selbst für Hollywood gab es keine Bessere. Die erste Filmrolle für Barbra Streisand und gleich zum Start der OSCAR für die BESTE DARSTELLERIN – und der Beginn einer einzigartigen Weltkarriere. Den männlichen Part übernimmt der größte Frauenschwarm der 60er Jahre: OMAR SHARIF („Doktor Schiwago“) Nur am Mi 27. September um 19.30 Uhr IS WAS DOC Is' was Doc? ist eine Hommage von Regisseur Peter Bogdanovich an die klassischen Screwball-Komödien der 30er Jahre. Es geht um Reisetaschen, die verwechselt werden, um übergeschnappte Dialoge und um eine der lustigsten Verfolgungsjagden aller Zeiten - quer durch San Francisco. In den Hauptrollen: Barbra Streisand als quirliges West-Side-Girl und Ryan O´Neal als schusseliger Proffessor. Ein weiteres Highlight des Films: Barbra Streisand singt Cole Porters' „You’re The Top” und „As time goes by“. Am Di, 10.Oktober um 19.30 Uhr: “YENTL” ZU GAST IN DER FILMGALERIE am Freitag, 01. September um 19.30 Uhr Autorin RITA FALK GRIESNOCKERLAFFÄRE Vierte Krimikomödie um den niederbayerischen Polizisten Franz Eberhofer, der diesmal selbst zum Verdächtigen wird, als sein Vorgesetzter Barschl ermordet wird. am Sonntag, 10. September um 19.30 Regisseur ARMAN T. RIAHI DIE MIGRANTIGEN Die beiden Freunde Benny und Marko täuschen für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein, bis sich das Blatt wendet und die von ihnen erfundene Wirklichkeit sie einholt. Zwischen Gemeindebau und Streetlife: Regisseur Arman T. Riahi schickt Faris Rahoma und Aleksandar Petrovic als fantastische Hauptbesetzung durch eine aberwitzige Komödie, die der Frage nachgeht, „Was macht man so als Ausländer?“ und dabei vergnügt und furchtlos sämtliche Klischees auf den Kopf stellt. In einer Gastrolle gibt es auch ein Wiedersehen mit Josef Hader. Neidisch blicken wir über die Grenze, denn das ist beispielhafte (österreichische) Kinokultur. Gewinner Publikumspreis Filmfestival Max-Ophüls-Preis, Saarbrücken Gewinner Publikumspreis Nashville Film Festival, Nashville/USA Gewinner Creative Energy Award Internationales Filmfest Emden- Norderney KINO IN BAD FÜSSING PERSÖNLICHER FILMTIPP! KIRCHE UND KINO Einführung: Norbert Stapfer, evang. Pfarrer, Bad Füssing Karin und Christian Mitzam sind die Betreiber der Filmgalerie Bad Füssing, welche insbesondere durch ihr hervorragendes Filmprogramm als bestes Kino Bayerns ausgezeichnet wurde. Zum Service zählt jeden Monat ein neuer persönlicher Filmtipp von Christian Mitzam. Ab So, 10. September DIE MIGRANTIGEN Die beiden Freunde Benny und Marko täuschen für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein, bis sich das Blatt wendet und die von ihnen erfundene Wirklichkeit sie einholt. Zwischen Gemeindebau und Streetlife: Regisseur Arman T. Riahi schickt Faris Rahoma und Aleksandar Petrovic als fantastische Hauptbesetzung durch eine aberwitzige Komödie, die der Frage nachgeht, „Was macht man so als Ausländer?“ und dabei vergnügt und furchtlos sämtliche Klischees auf den Kopf stellt. In einer Gastrolle gibt es auch ein Wiedersehen mit Josef Hader. Neidisch blicken wir über die Grenze, denn das ist beispielhafte (österreichische) Kinokultur. Nur eine Woche: Von Do, 14. bis Mi, 20. September (2 Monate vor dem offiziellen Deutschlandstart!) AUS DEM NICHTS Nach der Auszeichnung als „Bestes Kino“ in Bayern kam nun auch Warner Brothers auf die Filmgalerie zu, denn der US Verleih war auf der Suche nach einem Kino für den brandneuen Gewinner von Cannes („Beste Darstellerin“: Diane Kruger). Regisseur Fatih Akin hat mit seinen Filmen, allen voran “Gegen die Wand” und “Auf der anderen Seite” das deutsche Kino maßgeblich geprägt. Hier ist es nun die Geschichte einer Hamburgerin, die nach einem Schicksalsschlag jegliches Vertrauen in die Justiz verloren hat... Nach ihren großen Filmerfolgen in Frankreich und Hollywood kommt endlich Diane Krugers´ erste Hauptrolle in einer deutschen Produktion. Von null auf hundert liefert sie hier die Darstellung einer Ehefrau und Mutter ab, die beeindruckender nicht sein kann: Großes Kino – Made in Germany. Nur Mi, 06. September um 19.30 Uhr MAMAN UND ICH In Deutschland ist Guillaume Gallienne kaum bekannt, in seiner französischen Heimat dagegen ein Schauspieler, dem die Ehre zuteil wurde, in die Comédie Francaise aufgenommen zu werden, und der in dutzenden Filmen mitwirkte. Basierend auf seinem selbstgeschriebenen Theaterstück, das hier als Rahmen dient, erzählt Gallienne von sich, seinem Leben und vor allem seinem Verhältnis zu seiner Mutter. Nur So, 17. September um 19.30 Uhr ALLE FARBEN DES LEBENS Das tolle Schauspielerinnenensemble um Elle Fanning, Naomi Watts und Susan Sarandon läuft zur Höchstform auf und erzählt die Geschichte einer Familie, in der ein relevantes Thema unterhaltsam und trotzdem mit Ecken und Kanten erzählt wird: Der Film ist letztendlich eine Transgender-Geschichte: Ein Thema, dass in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Präsenz in der amerikanischen Populärkultur bekommen hat. Von der Fernsehserie „Transparent“ über Spielfilme wie „The Danish Girl“ bis zur Popularität von Caitlyn Jenner reicht die Bandbreite. In „Alle Farben des Lebens“ ist es jedoch Elle Fanning, die in die Rolle eines Jungen im Körper eines Mädchens schlüpft. Eine starke Leistung. 10

Anzeige Das „Tor zum Innviertel“ wird Obernberg am Inn gern genannt. Bestens markierte Rad- und Wanderwege, Kunst und Kultur vom Feinsten sowie Hochgenüsse aus Küche und Keller machen die Vielfalt zu einem Ganzen. In Obernberg am Inn lässt es sich aushalten. Österreichische Gastronomie, von urigen Gasthäusern über engagierte Bierwirte bis hin zu feinen Cafés und Eisdielen, historische Sehenswürdigkeiten und interessante Veranstaltungen laden zu einem Besuch in die Bierregion Innviertel ein. Neben dem beeindruckenden Marktplatz, dem Kunsthaus Burg Obernberg mit wechselnden Ausstellungen und einem herrlichen Blick über die Innauen, bieten die „Macher“ vom Heimatmuseum Einblick in die Geschichte des Ortes und der Region. Seit neuestem verbindet der Kulturrundgang, geführt oder selbständig mit Begleitbroschüre, Geschichte mit der Gegenwart – ganz nach dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“. Das Innviertel lockt! Nichts wie hin! www.obernberg.at Veranstaltungs-Highlights im September > So, 03.09., 07.00 - 15.00 Uhr Trödel- und Antikmarkt, Marktplatz > Sa, 09.09., 09.00 - 12.00 Uhr Bauernmarkt, Marktplatz > Sa, 09.09., 20.00 Uhr Gruselmärchen-Wanderung für Erwachsene, Jugendliche und Kinder, Teilnahme kostenlos (freiwillige Spenden), Anmeldung unter Tel. +43 676/5146350. Treffpunkt: Marktplatzbrunnen > So, 10.09., 09.45 - 15.30 Uhr Pfarrkirtag im Pfarrheim. Treffpunkt: Pfarrkirche und Pfarrheim > Fr, 22.09., 19.30 Uhr Vernissage – Meisterwerke aus der Maecenas-Sammlung Kunsthaus Burg Obernberg, Ausstellungsdauer bis 22.10. 2017 (Fr - So, 14.00 – 18.00 Uhr) > Sa, 23.09., 09.00 - 12.00 Uhr Bauernmarkt, Marktplatz > So, 24.09. Trachtensonntag - Tag der Tracht Hl. Messe in der Pfarrkirche, anschließend Agape mit Wasser, Wein und Brot. Treffpunkt: Pfarrkirche und Kirchenplatz Heimatmuseum geöffnet Mai bis Oktober Fr-So, 13.30 -16.00 Uhr www.museum-obernberg.at Foto: Innviertel Tourismus/Erber Bierregion Innviertel/Schueler Gemütliche Radtour am Inn- & Römerradweg 11

wasistlos badfüssing magazin 2018

wasistlos Bad Füssing Magazin Februar 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin März 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin April 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Mai 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juni 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juli 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin August 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin September 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Oktober 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin November 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Dezember 2018/Januar 2019

wasistlos badfüssing magazin 2017

wasistlos Bad Füssing Magazin Dez 17/Jan 18
wasistlos Bad Füssing-Magazin November 2017
wasistlos badfüssing magazin Oktober 2017
wasistlos badfüssing magazin September 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juli 2017
wasistlos bad fuessing magazin Juni 2017
wasistlos badfüssing magazin Mai 2017
wasistlos badfüssing magazin April 2017
wasistlos badfüssing magazin März 2017
© 2018 by CS-Inmedia - Fürstenzell | powered by typo3